Mandy Grigoleit
Mandy Grigoleit

Die Wirbelsäule ist der Schlüssel zur Gesundheit

Hippokrates um 460 v. Chr. 

Die Wirbelsäule

Wer denkt schon viel über seine Wirbelsäule nach, außer der Rücken tut weh. Unsere Haltung ist nicht angeboren, wir müssen sie erlernen.

 

Als zentrale Stütze unseres Körpers hat die Wirbelsäule wichtige Aufgaben:

  • sie hält den Körper aufrecht und trägt die Last von Kopf, Rumpf und Armen
  • dient als Schutz, für das im Wirbelkanal verlaufende Rückenmark (zentrales Nervensystem)
  • ermöglicht unsere Beweglichkeit

Von oben nach unten, lässt sich die Wirbelsäule in

5 Abschnitte unterteilen:

der Halswirbelsäule 

zusammengesetzt aus 7 Halswirbeln 
 
der Brustwirbelsäule
zusammengesetzt aus 12 Brustwirbeln und den zwölf Rippen, die den Brustkorb bilden
  

der Lendenwirbelsäule 
zusammengesetzt aus 5 Lendenwirbeln
 
dem Kreuzbein
zusammengesetzt aus 5 verwachsenen Kreuzbeinwirbeln
 
dem Steißbein
zusammengesetzt aus 4-5 Steißbeinwirbeln

 

Von vorne betrachtet, ist eine gesunde Wirbelsäule absolut gerade. Von der Seite aus betrachtet formen die Wirbel und Bandscheiben eine doppelte S-Form, die der Wirbelsäule ihre typische Form gibt. Durch diese spezielle gewölbte Form, kann die Wirbelsäule Erschütterungen abschwächen und gleichmäßig auf den kompletten Körper verteilen.

Bild: Apotheken-Umschau

 

Die Wirbelsäulel selbst ist aus verschiedenen einzelnen Elementen zusammengesetzt, die einerseits aus festem Knochen (die sogenannten Wirbelkörper), anderseits aber auch aus relativ weichem Knorpel (die Bandscheiben) bestehen.

 

Die Bandscheiben wirken aufgrund ihres weichen, wasserhaltigen Kerns als Stoßdämpfer und ermöglichen so die hohe Beweglichkeit der Wirbelsäule. 

 

Das Krankheitsbild des Bandscheibenvorfalls zählt zu den häufigeren gesundheitlichen Beschwerden.

Rückenfreundlich leben

Im Zuge einer bioenergetischen Wirbelsäulenbegradigung© können Sie zu Hause und im Alltag, natürlich selber etwas für die Pflege und Regeneration der Wirbelsäule tun.

 

Fragen oder Termine für Ihr ärztliches Rezept zur Krankengymnastik, Manueller Therapie oder krankengymnastischen Übungen beantwortet Ihnen gerne unser Praxisteam. 

 

  • Werfen Sie zu Hause und im Alltag seelischen "Ballast" ab. Trainingsformulare nach Absprache. 
  •  
  • Bei allen sitzenden Tätigkeiten versuchen Sie nach ca. 30 min aufzustehen und sich zu bewegen.​
  •  
  • Bei viel Schreibtischarbeit nehmen Sie sich einen großen Petziball auf dem Sie sitzen können.
  •  
  • Fußgymnastik und tägliche Erdungsübungen kräftigen beide Fußgewölbe und geben Energie.
  •  
  • Wenn Sie einen Gegenstand vom Boden aufheben möchten, nicht ohne "inneren Halt" nach vorne oder hinten beugen. Versuchen Sie, beim Vorbeugen Lendenwirbelsäule und Becken festzuhalten, indem Sie den Bauch einziehen.
  •  
  • Ziehen Sie so oft wie möglich, bewusst den Nabel zur Wirbelsäule, also den Bauch ein (Bauchpresse). Das stärkt den Transversusmuskel, der wiederrum mithilft, die Lendenwirbelsäule festzuhalten. Wichtig: Ganz normal weiteratmen. 
  •  
  • Prüfen Sie ihre Matratze alle 10 Jahre, ob diese erneuert werden muss. 
  •  
  • Richtiges Aufstehen aus der Liege- und Sitzposition und richtig Hinsetzen oder Hinlegen.
  •  
  • Recken und strecken Sie sich, nach dem Hinlegen oder vor dem Aufstehen. 
  •  
  • Muskelaufbau mit Geräten, kombiniert mit Dehnungsübungen.
  •  
  • Achten Sie auf Ihre Ernährung.
  •  
  • Pflanzeneinweiß stärkt die Muskulatur.
  •  
  • Trinken Sie viel stilles Mineralwasser und frisch gepresste Gemüsesäfte. 
  •  
  • Essen Sie Obst oder warme Gemüsesuppen.
  •  
  • Meiden Sie Schweinefleisch, Zucker und ungesunde Fette.
  • Übergewicht abbauen ist wichtig. 
  •  
  • Jedes überflüssige Kilo belastet die Wirbelsäule und quetscht die Bandscheiben.
  •  
  • Fragen Sie Ihren Arzt, welche Sportart oder welches Training für Sie geeignet wäre.

Terminvereinbarungen

Mobil 0173 / 9087234

Praxis 04541-8949566

Sie erreichen mit auch

per Whats-App oder SMS

Mandy Grigoleit

Amla Gesundheitspraxis

An der Bundesstr. 10

23911 Ziethen

 

Rollstuhlgerechte Praxis

Parkplätze vor der Tür

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2003-2019 by Mandy Grigoleit. Alle Rechte vorbehalten. Mobil: 0173 - 9087234 Hinweis: Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Inhalte dieser Webseiten ausschließlich zu Informationszwecken und zur Bewusstseinserweiterung dienen. Für Schäden, die durch Selbstdiagnose und/oder Selbsttherapie entstanden sind, übernehmen ich keinerlei Verantwortung oder Haftung. Die publizierten Informationen stellen in keiner Weise einen Ersatz für eine ärztliche Beratung oder Behandlung dar, sie ersetzen keine vom Arzt verschriebene Medikamente oder Therapien. Mandy Grigoleit Gesundheitsförderung und Gesundheitsberatung bei Burnout, psychische Probleme, Stress, Fußpilz, Herpes, Trauma, Schock, Gürtelrose behandeln, Gesichtsrose, u.v.m. für die Umgebung Ziethen, Ratzeburg, Mölln, Lübeck, Hamburg, Schwerin, Rostock, Scharbeutz, Bargteheide.