Mandy Grigoleit
Mandy Grigoleit

Schmerzen im Bein und Knie

Terminvereinbarungen

Sie erreichen mich auch per Whats-App unter 0173-9087234

 

Praxisadresse:

An der Bundesstr. 

D-23911 Ziethen

 

Rollstuhlgerechte Praxis

Parkplätze vor der Tür

 

Kontaktformular

 

 

Knieschmerzen ist keine Seltenheit. Allein in Deutschland sind etwa fünf bis zehn Millionen Menschen davon betroffen.

 

Es gibt unterschiedliche Arten von Knieschmerzen. Wie bei jedem anderen Schmerz auch, will uns der Körper damit etwas sagen, was Geist und Seele bisher verdrängt haben. Aber auch körperliche Belastungen, Verschleißerscheinungen, Übergewicht oder Unfälle können mögliche Gründe für Knieschmerzen sein. 

 

Knieschmerzen sind unangenehm. Viel gefährlicher sind aber schmerzfreie Defekte am Kniegelenk, wie zum Beispiel kleine Risse im Meniskus oder beginnende Knorpelschäden, die unbemerkt und unbehandelt zur Kniearthrose führen können.

Das Warnsignal "Knieschmerz" ermöglicht den Betroffenen, eine rechtzeitige ärztliche Konsultation und frühzeitige Therapie wahrzunehmen. Schwere Schäden am Knie können durch vorbeugende Instandhaltung des Knies vermieden werden, wenn der Patient auf seinen Körper hört.

 

Nur eine gründliche ärztliche Untersuchung kann im Einzelfall die genauen Ursachen der Knieschmerzen auf Körperebene klären. Bei den anderen Ebenen in Ihrem System bin ich Ihnen sehr gerne behilflich herauszufinden "warum sich der Schmerz" gemeldet hat. 

 

Mögliche Ursachen auf psychosomatischer und psychoenergetischer Sicht.

 

Eine Unterstützende und begleitende Behandlung durch mich und meine Arbeit kann den Heilungsverlauf deutlich verkürzen, sowie die Lebensqualität und das Wohlbefinden steigern. Sehr gerne auch in Zusammenarbeit, mit oder bei Ihren Arzt oder Physiotherapeuten vor Ort, nach Absprache.

"Ersthilfe" bei Schmerzen im Knie

Kniegelenkschmerzen, verbunden mit einer Schwellung, lassen sich durch Auflegen eines Eisbeutels oder Quarkumschlägen lindern. Schlimmere Schmerzen können mit Arnika- oder Traumeelsalbe eingerieben und mit einer Kompresse verstärkt werden. Fragen Sie dazu bitte auch immer einen Apotheker um Rat. Schmerzentlastung und Unterstützung bringt eine Kniegelenkbandage und eine Schonung des Knie´s vor weiteren starken Belastungen.

 

Zur Vorbeugung empfiehlt es sich auf eine gesunde und ausgeglichene Ernährung und Lebensart zu achten. Kontrollieren Sie dazu des öfteren Ihren Säure-Basen-Haushalt.

Täglich einen guten Esslöffel hochwertiges Leinsamenöl, vorzugsweise aus einer Ölmühle und ausreichend Dehnung, Bewegung, Vitalstoffe aus der Natur sowie einen flexiblen und freien Geist fördern Ihre allgemeine Beweglichkeit.

Beispiel aus meiner Praxisarbeit:

 

Auszug aus einer Klientenreferenz vom 29. Januar 2015

Am 07.11.2014 zog ich mir eine Sportverletzung im linken Knie zu. Das MRT ergab, dass der Miniskus gerissen und eingeklemmt war. Mein behandelnder Arzt, Dr. Broy, schlug mir eine OP vor.....


Am 02.12.2014 habe ich mich dann in Berlin bei Dr. Wagner im Sporthopaedicum operieren lassen...Ich fühlte mich rundum aufgehoben.
Zurück zu Hause verlief die Wundheilung, auch durch die begleitende Arbeit durch

Frau Grigoleit innen und äußerlich sehr gut, so dass es zu keiner
Schwellung kam und die Schmerzen kaum spürbar waren. Der gute Verlauf wurde auch durch den weiterbehandelnden Arzt, Dr. Broy bestätigt. Er war sehr überrascht, dass ich erst nach zehn Tagen nach der OP jetzt schon zu ihm kam zum Fädenziehn und keine Schwellung zu sehen war und die Narben super verheilt sind.

Auch mein Physiotherapeut bemerkte meinen raschen Genesungsverlauf.
Im Knie war zu diesem Zeitpunkt am 06.01.2015 eine Beweglichkeit von ca. 90Grad möglich.Nach Absetzen der Krücken am 02.01.2015 kamen im Laufen Schmerzen und das Gefühl einer Ungleichheit beider Beine auf.....


Am 07.01.2015 ,also 4 Wochen nach der OP in Berlin war ich nochmal bei Frau Grigoleit persönlich in Behandlung für eine halbe Stunde.Schon nach dieser Behandlung konnte ich direkt im Behandlungszimmer fast vollständig "normal" und schmerzfrei laufen!!
Ich fühlte mich befreit und überglücklich,konnte es fast selbst nicht glauben, da der Unterschied vor dem Termin und nach dem Termin so enorm war.

Am nächsten Tag, am 08.01.2015 war ich wieder bei der Physiotherapie. Ich konnte mein Bein zu 100% fast völlig schmerzfrei beugen.


Am 13.01.2015 erneuter Termin beim Physiotherapeuten. Er meinte ,aus seiner Sicht ist eine Weiterbehandlung nicht nötig. Das Knie ist gesund!


Am 20.01.2015 war ich noch mal bei Dr. Broy zur Nachuntersuchung. Dort
stellte auch er erstaunt den schnellen Heilungsproßess gegenüber des letzten
Arztbesuches fest. Nach seiner ausführlichen Untersuchung stellte auch er fest, dass mein Knie wieder komplett gesund ist .

Nicht nur körperlich hat Frau Grigoleit mir geholfen, auch geistig und seelisch hat sie mir die Kraft gegeben, mein Leben in Liebe und Kraft zu meistern in Hinsicht auf Familie und Beruf.


Mit ihrer Hilfe habe ich in den vergangenen Monaten und Jahren viele Dinge
mit Kraft verändern und meistern können, die ich alleine nicht gewagt bzw. nicht geschafft hätte.


Mir sind viele Kosten, Einschränkungen und krankheitsbedingte Ausfälle
erspart geblieben
Vielen Dank Frau Grigoleit

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2003-2019 by Mandy Grigoleit. Alle Rechte vorbehalten. Mobil: 0173 - 9087234 Hinweis: Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Inhalte dieser Webseiten ausschließlich zu Informationszwecken und zur Bewusstseinserweiterung dienen. Für Schäden, die durch Selbstdiagnose und/oder Selbsttherapie entstanden sind, übernehmen ich keinerlei Verantwortung oder Haftung. Die publizierten Informationen stellen in keiner Weise einen Ersatz für eine ärztliche Beratung oder Behandlung dar, sie ersetzen keine vom Arzt verschriebene Medikamente oder Therapien. Mandy Grigoleit Gesundheitsförderung und Gesundheitsberatung bei Burnout, psychische Probleme, Stress, Fußpilz, Herpes, Trauma, Schock, Gürtelrose behandeln, Gesichtsrose, u.v.m. für die Umgebung Ziethen, Ratzeburg, Mölln, Lübeck, Hamburg, Schwerin, Rostock, Scharbeutz, Bargteheide.