Namasté
Namasté

Kennen Sie unsere hauseigene Amla Manufaktur ?

Die Bioenergetische Balance Therapie, kann bei Ohrgeräuschen und Tinnitus helfen.

Ein akuter Tinnitus oder ein Hörsturz sollte sofort von einem HNO-Arzt behandelt werden !

Ich arbeite mit der Schulmedizin zusammen. Das Angebot der Bioenergetische Balance, richtet sich an betroffene Personen die aufgrund eines Hörsturzes oder eines Tinnitus bereits einen Arztbesuch bei ihrem Arzt oder Hals-Nasen-Ohrenarzt hinter sich haben. Gemeinsam können wir viel, auf dem Gesundheitsweg, erreichen. 

Schätzungsweise 3 Millionen Menschen, leiden in Deutschland an einem Tinnitus. Die Ursachen unterscheiden sich von Mensch zu Mensch. Generell kann Tinnitus oder das Auftreten von Ohrgeräuschen im Zusammenhang mit einer Vielzahl von Erkrankungen und Ungleichgewichten auftreten. Je schneller Ohrgeräusche, Pfeifen, Klingeln oder Sausen im Ohr behandelt werden, desto größer sind die Aussichten auf Heilung. 

 

Aus schulmedizinischer Sicht handelt es sich um einen aktuten Tinnitus, wenn dieser bis zu 3 Monate lang besteht. Innerhalb von 4-12 Monate wird der subakuter Tinnitus definiert. Ab 12 Monate spricht man von einem chronischen Tinnitus. 

Haben Sie vielleicht viel um die Ohren ?

Stress als Ursache von Tinnitus und Ohrgeräusche ist im Meridian-Spiegel sichtbar und kann ausbalanciert werden.

Bei einem Tinnitus spielt das emotionale Befinden und die Bewertung des Ohrgeräusches eine große Rolle. Stress, Unruhe, Nervosität oder auch Ängste können die Entstehung und Manifestation von Ohrgeräuschen und Tinnitus begünstigen und leider auch verstärken. In einer Studie der deutschen Tinnitus-Liga gaben 25% der Betroffenen negativen Stress als Ursache an.

 

Die Psychosomatik fördert die Erkrankung bzw löst sie teilweise sogar aus.

Kennen Sie folgende Sätze ? 

  • "Ich kann das nicht mehr hören!"
  • "Ich habe ständig etwas um die Ohren!"

Erfahrungsgemäß sind die häufigsten Auslöser für Ohrgeräusche und Tinitus : 

  • Erkältung, Schnupfen, Husten, Bronchitis
  • Nasennebenhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung
  • Nierenschwäche
  • Stress, Dauerstress
  • hohe psychische Anforderungen 
  • Lärm, Dauerlärm
  • Hörsturz
  • Durchblutungsstörungen
  • Entzündungen
  • Bluthochdruck
  • Zähneknirschen
  • Kieferfehlstellungen
  • Wirbelsäulenprobleme
  • Körperfehlhaltung

Tinnitus und Ohrgeräusche natürlich behandeln 

 

1. Bio-Balancing© Analyse Messung

 

2. Bewusstwerdung zur eigenen Stressreduktion

Nachdem Sie die oberen Punkte gelesen haben, fragen Sie sich welche davon bei Ihnen als Auslöser in Betracht gezogen werden können.

3. Aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte mit Ausgleich der Meridiane Leber und Galle

Die Bioenergetische Balance, die moderne Mikronährstofftherapie, Entspannungen, eine Craniosacrale Behandlung, Akupunktur, Qigong, Thai Chi, Stressreduktionsmaßnahmen und viele andere Ganzheitliche Therapiemöglichkeiten können helfen Ohrgeräusche bzw Tinnitus zu reduzieren und im Bestmöglichen Fall, die Stille wiederzufinden. 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© 2003-2022 by Mandy Grigoleit. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis: Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Inhalte dieser Webseiten ausschließlich zu Informationszwecken und zur Bewusstseinserweiterung dienen. Für Schäden, die durch Selbstdiagnose und/oder Selbsttherapie entstanden sind, übernehmen ich keinerlei Verantwortung oder Haftung. Die publizierten Informationen stellen in keiner Weise einen Ersatz für eine ärztliche Beratung oder Behandlung dar, sie ersetzen keine vom Arzt verschriebene Medikamente oder Therapien. Mandy Grigoleit - Gesundheitscoaching, Impfnebenwirkungen besprechen, Bioresonanz, Clearing, Besprechen Gürtelrose besprechen, Gürtelrose behandeln, Gesundheitsförderung und Gesundheitsberatung bei Impfausleitung, Impfvorbereitung, Stress, Müdigkeit, Burnout, Erschöpfung, Muskelschmerzen, Herpes, Trauma, Gesichtsrose, u.v.m. für die Umgebung Ziethen, Ratzeburg, Mölln, Schwarzenbek, Bad Oldesloe, Lübeck, Hamburg, Schwerin, Rostock, Scharbeutz